Frankfurt am Main Mo., 14. Juni 2021
Startseite
Juni 2021
MoDiMiDoFrSaSo
 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30


 
M a e s t r o
A n t o n i o B a l b i
Galleria Mostra  

Biographie von maestro Balbi - Read more [ 1. Part ] [ 2. Part ]
Texte von Gian Maria Raimondi

Antonio Balbi. Roccagloriosa, (Salerno) 1964. Italienischer Kunstmaler und Vertreter des abstrakten und konkreten Expressionismus, in dessen Traditionsspur er sich wegen seiner einzigartigen Verwendung von lebhaft chromatischen Farbkombinationen setzt, welche metaphysische Transzendenz und malerischer im Vordergrund stehender Naturalismus miteinander verbinden. Seine Entdeckung als Künstler verdankte er dem Maestro Bortone, auf dessen Empfehlung perfektionierte Balbi sein Können an der “Accademia Internazionale d'Arte Moderna“ Rom, indem er seinen eigenen Stil entwickelte. In Deutschland, wohin er früh einwanderte, werden seine Werke als „bildliche Poesie und archetypisch emotionale Erzählungen“ von der Kritik anerkannt. Technische Merkmale, welche ihn bald zu einer intensiven Forschung der Chromoterapie in Zusammenarbeit mit Kliniken und ärztlichen Praxen führten.

Seine Arbeiten wurden in zahlreichen Wettbewerben ausgezeichnet und in vielen Einzel -und Gruppenaustellungen gezeigt sowie in berühmten europäischen Institutionen.

In Übereinstimmung mit Brechts Kunstverständnis, nach dem jedes Kunstwerk so brauchbar und nützlich sein muss wie „Werkzeug zum Hausbau“ und dazu noch durch die intensive Erfahrung der Krankheit und des politischen Engagements geprägt –zum Beispiel in Bezug auf Umweltschutz und Einwanderungsrechte, widmet Balbi die meiste Zeit seiner regen Tätigkeit als Maler und Aussteller der Linderung des Leids, indem er viele seiner Kunstwerke bei Organisationen spendet, die auf unterschiedliche Art und Weise in jenen Bereichen aktiv sind.

Kosmopolitischer Weltbürger, kann er Italienisch, Deutsch, Englisch, Spanisch, Türkisch, Französisch und Portugiesisch.

 
Copyright © 2021 - Artebalbi